Anchorman: Die besten Zitate von Ron Burgundy und Co

Kategorie: Kino und TV
29. Mai 2012

Das Internet hat schon Sektflaschen knallen lassen, bis zum Anchorman Sequel müssen wir allerdings noch mindestens ein Jahr warten, denn das soll immerhin erst 2013 in die Kinos kommen. Bis dahin blicken wir zurück auf die besten Zitate der Kultkomödie.

Bevor wir die besten Zitate aus Anchorman zusammen sammeln, ein kleiner Hinweis: Da die deutsche Synchronisation seit einigen Jahrzehnten stark gelitten hat, haben wir uns vorbehalten, die originalen englischen Zitate mit aufzunehmen und eigenständig zu übersetzen, dem ein oder anderen werden dadurch die Zitate nicht ganz so bekannt vorkommen, aber besser als die klobige deutsche Übersetzung kann es nur werden, zumal man sich Will Ferrell eigentlich sowieso nur im Original ansehen sollte.

Die besten Anchorman Zitate:

1. Ron zu seinem Hund, als er nach hause kommt

What? You pooped in the refrigerator? And you ate the whole… wheel of cheese? How’d you do that? I’m not even mad; that’s amazing.

Was? Du hast in den Kühlschrank gemacht? Und du hast das ganze…Käserad gegessen? Wie hast du das gemacht? Ich bin nicht mal böse, das ist beeindruckend!

2. Champ zur neuen Nachrichtensprecherin:

Champ: It is anchorman, not anchorlady! And that is a scientific fact!

Champ: Es heißt Nachrichtensprecher und nicht Nachrichtensprecherin und das ist wissenschaftlich bewiesen!

3. Zum selben Thema:

Brick: I heard somewhere their periods attract bears. The bears can smell the menstruation!

Brian: Well that’s just great. You hear that, Ed? Bears. Now you’re putting the whole station in jeopardy.

Brick: Ich hab irgendwo gehört, dass ihre Periode Bären anziehen soll. Bären können ihre Menstruation riechen!

Brian: Na ganz toll, hast du das gehört, Ed? Bären. Jetzt wird auch noch die ganze Station in Gefahr gebracht.

4. Brian über sein Parfum „Black Panther“ (aus echten Pantherstücken)

Brian: They’ve done studies, you know. 60% of the time, it works every time.

Ron: That doesn’t make any sense.Brian Fantana: (…)

Veronica: My God, what is that smell?

Brian: That’s the smell of desire, my lady.

Veronica: God no, it smells like, like a used diaper filled with Indian food! Oh, excuse me.

Brian: You know, desire smells like that to some people.

Garth: What is that? Smells like a turd covered in burnt hair!

Brian: Es gibt Studien, weißt du. In 60% der Fälle hat es in allen Fällen eine Wirkung.

Ron: Das macht keinen Sinn.

(…)

Veronica: Meine Güte, was ist das für ein Geruch?

Brian: Das ist der Geruch des Verlangens, my Lady.

Veronica: Oh Gott, nein das riecht wie eine benutzte Windel mit indischem Essen gefüllt.

Brian: Weißt du, für manche Menschen riecht Verlangen genau so.

Garth (ein Kollege): Was ist das? Das riecht wie ein Haufen, der in verbrannte Haare gewickelt wurde!

5. Ron im Streit mit Veronica

Ron: I’m a man who discovered the wheel, and built the Eiffel Tower out of metal and brawn! That’s what kind of man I am. You’re just a woman with a small brain. With a brain a third the size of ours. It’s science.

Ron: Ich bin ein Mann, ich hab das Rad erfunden und den Eiffelturm mit Metall und Muskeln gebaut, so eine Art Mann bin ich. Du bist nur eine Frau mit einem kleinen Gehirn. Mit einem Gehirn, das gerade einmal ein Drittel so groß ist wie unseres. Das ist Fakt!

6. Champ im Streit mit dem konkurrierenden Nachrichtensprecher Wes Mantooth

Champ: I will smash your face into a car windshield, and then take your mother, Dorothy Mantooth, out for a nice seafood dinner and never call her again!

Champ: Ich werde dein Gesicht in die Frontscheibe drücken und dann werde ich deine Mutter, Dorothy Mantooth, zu einem netten Essen ausführen und ich werde sie danach nie wieder anrufen!

7. Die Gang nach einem Streit mit dem konkurrierenden Newsteam

Ron: Boy, that escalated quickly. I mean, that really got out of hand fast!

Brick: Yeah, I stabbed a man in the heart.

Ron: I saw that! Brick killed a guy! Did you throw a trident?

Brick: Yeah, there were horses, and a man on fire, and I killed a guy with a trident.

Ron: Brick, I’ve been meaning to talk to you about that. You should probably find yourself a safe house or a relative close by. Lay low for a while, because you’re probably wanted for murder.

Ron: Meine Güte, das ist schnell eskaliert. Ich meine, das ist so schnell aus dem Ruder gelaufen!

(…)

Brick: Ja,ich hab einen Mann ins Herz gestochen!

Ron: Ich hab’s gesehen! Brick hat einen Typen umgebracht. Hast du einen Dreizack geworfen?

Brick: Ja, da waren Pferde und ein brennender Mann und ich hab einen Typen mit einem Dreizack getötet.

Ron: Brick, darüber wollte ich mit dir reden. Ich glaube, du solltest erst einmal eine sichere Unterkunft finden, irgendetwas dicht bei. Bleib erst einmal versteckt, man sucht dich wahrscheinlich für Totschlag.

8. Ron und die Gang reden über Liebe

Brick: I love carpet. I love desk.

Ron: Brick, are you just looking at things in the office and saying that you love them?

Brick: I love lamp.

Ron: Do you really love the lamp, or are you just saying that because you saw it?

Brick: I love lamp! I love lamp.

Brick: Ich liebe Teppich. Ich liebe Schreibtisch.

Ron: Brick, zählst du einfach nur auf, was du im Büro siehst und sagst, dass du es liebst?

Brick: Ich liebe Lampe.

Ron: Liebst du die Lampe wirklich oder sagst du das nur, weil du sie gesehen hast?

Brick: Ich liebe Lampe! Ich liebe Lampe!

9. – ohne Kommentar –

Champ: I woke up this morning in some Japanese family’s living room and they would not stop screaming!

Champ: I bin diesen Morgen im Wohnzimmer irgendeiner japanischen Familie aufgewacht und sie wollten einfach nicht aufhören zu schreien.

10. Die Gang stellt sich vor

Ron: Last time I looked in the dictionary, my name’s Ron Burgundy. What’s your name?

Brian: Brian Fantana.

Champ: Champ Kind.

Brick: Brian Fantana.

Brian: No, you’re Brick.

Brick: Brian.

Brian: I’m Brian.

Brick: Veronica.

Ron: Das letzte Mal als ich in ein Wörterbuch geguckt habe, war mein Name Ron Burgundy. Was sind eure Namen?

Brian: Brian Fantana

Champ: Champ Kind

Brick: Brian Fantana

Brian: Nein, du bist Brick

Brick: Brian

Brian: Ich bin Brian

Brick: Veronica

10. Ron und Veronica streiten sich

Veronica: I told you that I wanted to be an anchor. I told you that.

Ron: I thought you were kidding! I thought it was a joke, I even wrote it down in my diary. “Veronica had a very funny joke today.” I laughed at it later that night!

Veronica: Ich hab dir gesagt, dass ich Nachrichtensprecherin werden will, ich hab’s dir gesagt!

Ron: Ich dachte, du veräppelst mich! Ich dachte es wäre ein Witz, ich hab es sogar in mein Tagebuch geschrieben ‚Heute hat Veronica einen sehr lustigen Witz erzählt.‘ Ich hab später am Abend noch drüber gelacht!

11. Champ stellt Ron zur Rede, weil er zu viel Zeit mit Veronica verbringt

Champ: We need you. Hell, I need you. I’m a mess without you. I miss you so damn much! I miss being with you. I miss being *near* you. I miss your laugh! I miss your scent. I miss your musk… When this all gets sorted out, I think you and me should get an apartment together!

Brian: Take it easy, Champ. Why don’t you sit this next one out, stop talking for a while.

Champ: Wir brauchen dich. Verdammt, ich brauche dich. Ich bin ein Wrack ohne dich, ich vermisse dich so sehr. Ich vermisse es bei dir zu sein, ich vermisse deine Nähe. Ich vermisse dein Lachen. Ich vermisse deinen Geruch. Ich vermisse deinen männlichen Dunst…wenn sich das alles geregelt hat, sollten wir beide zusammen ziehen.

Brian: Ganz ruhig, Champ. Ich glaube, du solltest erst einmal Auszeit machen und für eine Weile den Mund halten.

12. Die Gang ist unterwegs

Brian: Where is the suit store? We’ve been walking for forty-five minutes.

Champ: Brick, I thought you said this was a shortcut.

Brick: Fantastic.

Ron: Well, is it a shortcut or not?

Brick: Okay.

Brian: Wo ist der Schneider? Wir gehen schon seit 45 Minuten.

Champ: Brick, du hast doch gesagt, das sei eine Abkürzung.

Brick: Großartig.

Ron: Ist es eine Abkürzung oder nicht?

Brick: Okay.

13. Rons Vorgesetzter Ed redet mit der Schule seines Sohns am Telefon

Ed: I have no idea where he would have gotten ahold of German pornography. But you and I are mature adults; we’ve both seen our share of pornographic materials. Oh, you never have? Of course you haven’t, how stupid of me. Neither have I. I was just speaking in generalities. Right. I’ll stop by the school a little later, Sister Margaret. Bye.

Ed: Ich habe keine Ahnung, wie er an deutsche Pornographie gekommen ist. Aber Sie und ich sind ja erwachsene Menschen, wir haben genug pornographische Materialien gesehen. Oh, haben Sie nicht? Wie dumm von mir, natürlich habe ich auch nichts gesehen, ich habe das nur allgemein gemeint. Ok. Ich werde dann später bei der Schule vorbei schauen, Schwester Margaret.

14. Ron und Veronica unterhalten sich

Veronica: Mr. Burgundy, you have a *massive* erection.

Ron: Oh, uh, it’s the pleats… the pleats in the pants. It’s an optical illusion. I was just about to take them back… to the pants store. Oh this is embarrassing

Veronica: Mr. Burgundy, Sie haben eine gigantische Errektion.

Ron: Oh das, das ist die Falte. Die Hosenfalte, es ist eine optische Illusion, ich war gerade dabei, sie zurück zum…Hosenladen zu bringen. Ist das peinlich.

15. Ron betrachtet sich im Spiegel

Ron: Mmmmm… I look good. I mean really good. Hey everyone! Come see how good I look!

Ron: Mmmmm…Ich seh gut aus. Ich seh verdammt gut aus. Alle mal her hören! Kommt her und seht wie gut ich aussehe!Similar Posts:

    None Found