Cordula Stratmann

Kategorie: Comedy
7. Dez 2010

Cordula Stratmann gehört zu den lustigsten Frauen im Comedy-Bereich. Sie ist aber nicht nur Komikerin, sondern auch Schauspielerin und Buchautorin.

Viele werden Cordula Stratmann durch die Kunstfigur Annemie Hülchrath kennen. Ihren deutschlandweiten Durchbruch schaffte sie jedoch mit der Improvisations-Show „Schillerstraße“.

Cordula Stratmann – Die Biografie

Cordula Stratmann wurde am 10. November 1963 in Düsseldorf geboren. Nach ihrem Abitur studierte sie in Köln an der Katholischen Hochschule Nordrhein-Westfalen Sozialarbeit und war dann als Familientherapeutin tätig.

Im Jahr 1990 entdeckte Cordula Stratmann ihr komisches Talent und war Mitbegründerin der Kabarettgruppe „Fatal Banal„. Die Kunstfigur Annemie Hülchrath erfand sie für eine Karnevalssitzung 1992. Es folgten TV-Auftritte in „Manngold“ und „Sonst gerne“.

1996 stieg Cordula Stratmann aus ihrem beruflichen Leben aus und gab sich ganz der Comedy hin. Mit Annemie Hülchrath wurde sie 1998 fester Bestandteil der WDR-Sendung „Zimmer frei“. Die Improvisations-Show „Schillerstraße“ auf Sat 1 machte Cordula Stratmann schließlich im ganzen Land bekannt.

Nachdem sie 2006 der „Schillerstraße“ den Rücken kehrte, moderierte sie 2007 die TV-Quiz-Show „Das weiß doch jedes Kind“, schrieb mit Marion Grillparze den lustigen Ratgeber  „Ist dieses Buch ansteckend? Erste Hilfe für Hypochonder“ und spielte die Hauptrolle in dem Fernsehfilm „Ein Fall für Fingerhut“.

Im Herbst 2010 war Cordula Stratmann in der Imrovisationsserie „Wir müssen reden“ mit ihrer Kollegin Annette Frier zu sehen. Außerdem schrieb sie den Bestseller-Roman „Sie da oben, er da unten“.Similar Posts:

    None Found