Dirk Bach: Lebensfroh und rundum komisch

Kategorie: Comedy
7. Sep 2011

Dirk Bach ist Komiker, Schauspieler und Moderator aus Leidenschaft, und das seit mehr als drei Jahrzehnten. Hinter der kleinen rundlichen Fassade steckt ein lebhafter, quirliger Geist, der so manchem jungen Kollegen noch immer weit überlegen ist.

Er fällt eigentlich immer auf: Dirk Bach ist in der deutschen Comedy-Szene bekannt wie der sprichwörtliche bunte Hund, was auch an seinem extravaganten Kleidungsstil liegt. Ob mit Federn oder Pailletten geschmückt, in Neon-Farben oder auffälligen Punkten – der etwas kleine und etwas runde Comedian passt rein optisch nicht in das Schema eines Medienstars, doch sein Humor bestimmt nun seit weit mehr als 30 Jahren die deutsche Fernseh- und Comedy-Landschaft.

Dirk Bach: Facettenreiches Schauspieltalent

Obwohl man Dirk Bach vor allem in komischen Rollen und als Moderator mit spitzer Zunge kennt, ist er ebenso im ernsten Theaterfach zu Hause. Der 1961 in Köln geborene Entertainer spielt schon seit Ende der 1970er Jahre Dramen ebenso gekonnt wie Komödien und stellte – ohne jemals eine Schauspielschule besucht zu haben – sein Talent auf Bühnen in ganz Deutschland, Wien, London oder New York zur Schau.

Ein Engagement für die Aufführung der „Geierwally“ brachte ihm den Durchbruch als komödiantischer Darsteller, im Anschluss wurde er zunächst ein festes Mitglied des Bonner Improvisationstheaters „Springmaus“ und später des Kölner Schauspielhauses. Auch die ersten Filmangebote ließen nicht lange auf sich warten, und bis heute kann Dirk Bach bereits auf eine beachtliche Liste an Rollen zurückblicken, die ihn über Theater, Fernsehen und Kino bekannt gemacht haben.

Urmel und das Erdbeermarmeladebrot: Dirk Bach kann Alles

Spätestens seit seinem umfangreich kostümierten Auftritt als das „Urmel aus dem Eis“ in der gleichnamigen Bühnen- und Fernsehproduktion von Sat1 ist klar, dass Dirk Bach für einen gelungenen Auftritt keine Mühen scheut – und ein ausgeprägtes Faible für schrille Kostüme hat. Doch der Komiker weiß sogar dann zu fesseln, wenn er auf schillernde Mode verzichtet und sich ganz aus dem Blickfeld des Zuschauers hinaus begibt.

So fungiert er beispielsweise bereits seit 2005 als Erzähler und Synchronsprecher für jede einzelne Figur in der Kinder-Trickfilm-Serie „Tom und das Erdbeermarmeladebrot mit Honig“ und bringt den kleinen Zuschauern der Sendung so die komischen, aber lehrreichen Geschichten näher. Seine Leistungen als Schauspieler, Moderator und Kabarettist wurden bereits mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Comedypreis, der Goldenen Kamera und verschiedenen Kleinkunstpreisen.

Hape Kerkeling & Thomas Hermanns: Dirk Bach kennt „Kein Pardon“

Als nächstes wird Dirk Bach in der Rolle des Heinz Wäscher in Hape Kerkelings und Thomas Hermanns‘ Musical „Kein Pardon“ zu sehen sein, dass am 12. November 2011 im Capitol Theater in Düsseldorf Premiere feiert. Die Bühnen-Erzählung beruht auf der gleichnamigen Komödie, in welcher Dirk Bach 1993 noch eine andere Rolle übernommen hatte. Für Fans von Kerkeling, Hermanns und Bach ist der Musical-Besuch ohnehin ein Muss, wer zudem etwas für musikalische Satiren übrig hat, sollte sich ebenfalls schon jetzt seine Karte sichern.Similar Posts:

    None Found