Helge Schneider – Comedian aus dem Ruhrpott

19. Nov 2010

Helge Schneider ist einer meiner großen Helden. Einzigartige Bühnenoutfits, unglaubliches musikalisches Talent und großartige Liedtexte machen den Scherzkeks zu einem der Großen des deutschen Comedyfachs.

Vor einigen Jahren durfte ich den famosen Helge Schneider in einer Live-Show im Berliner BKA-Zelt bewundern, und seit dem bin ich vollkommen fasziniert. Aber auch seine Filme sind absolut sehenswert, obwohl sich ja über Humor bekanntlich streiten lässt. Mein Favorit ist immer noch „00 Schneider – Jagd auf Nihil Baxter“. Einfach nur großartig.

Helge Schneider – Klamauk und Jazz

Der am 30. August 1955 in Mühlheim an der Ruhr geborene Entertainer ist ein wahres Multitalent. Ob Schriftsteller, Regiearbeit für Film und Theater oder Musikant, es gibt kaum etwas, was der Künstler nicht beherrscht.

Im Vergleich zu schnöden „Comedians“ wie Mario Barth ist es eine wahre Freude, dem Herrn Schneider bei seinen Weisheiten zuzuhören. Seine künstlerische Tätigkeit brachte nun mehr fünf Kinofilme (Texas – Doc Snyder hält die Welt in Atem, 00 Schneider – Jagd auf Nihil Baxter, Praxis Dr. Hasenbein, Jazzclub – Der frühe Vogel fängt den Wurm,  Mein Führer – Die wirkliche Wahrheit über Adolf Hitler) hervor, die durch äußerst absurden Humor und eigenwillige Charaktere gekennzeichnet sind. Wer auf der Suche nach Sinn ist, wird jedoch bei den filmischen Meisterwerken kaum auf seine Kosten kommen. Aber Spaß ist garantiert.

Helge Schneider wirkte selbst als Schauspieler in einigen Produktionen mit. So arbeitete er unter anderem mit dem vor kurzem verstorbenen Christoph Schlingensief zusammen, wobei dies für Schneider eine der bedeutendsten Inspirationsquellen wurde.

Helge Schneider – Sein Durchbruch

Seit 1990 trat Helge Schneider als die singende Herrentorte auf und erfuhr dadurch große Bekanntheit in den deutschen Landen. Seine Mischung aus Schlagern, Jazz und schrägen Storys ist einzigartig. Neben Soloprojekten tritt Schneider auch mit seiner Band Hardcore auf. Die Mitglieder sind Buddy Casino und Peter Thoms.

Sein Gassenhauer Katzeklo schaffte es sogar in die deutschen Charts und langsam füllten sich die heiligen Hallen, in denen er auftrat. Es folgten eine Goldene Schallplatte und ein Kriminalroman.

Mit dem Kinostart von Texas erlangte der Kult um Helge Schneider seinen Höhepunkt und löste viele Diskussionen über den „kulturellen Wert seiner Arbeit und die Situation des deutschen Humors“ aus.

Auszeichnungen

Schneider wurde mit einer Vielzahl an Preisen ausgezeichnet. Unter anderem erhielt er 2005 den Deutschen Comedypreis und den Ruhrpreis für Kunst und Wissenschaft. Im Jahr 2008 wurde er als Klavierspieler des Jahres ausgezeichnet und 2009 erhielt er den Satirepreis Göttinger Elch.

Bleibt zu hoffen, dass Helge Schneider noch viel Philosophisches von sich hören und sehen lässt.Similar Posts:

    None Found