Leslie Nielsen – Die nackte Kanone

20. Dez 2010

Leslie Nielsen war ein Schauspieler, der vor allem durch die Filmreihe „Die nackte Kanone“ weltweit bekannt wurde. Im November 2010 starb der Kanadier im Alter von 84 Jahren an einer Lungenentzündung.

Jeder von uns hat sicherlich schon einmal einen Film mit Leslie Nielsen gesehen. Egal, ob „Die nackte Kanone“ oder Auftritte in „Scary Movie 3“ und „Scary Movie 4“ – der tollpatschig-komische Mann mit den grauen Haaren verbindet die Generationen miteinander. Denn seine Slapstick-Komödien werden einfach nie langweilig und gehören mittlerweile zu den Klassikern der Filmgeschichte.

Leslie Nielsen – Die Biografie

Leslie Nielsen wurde am 11. Februar 1926 in der kanadischen Stadt Regina geboren. Sein Vater stammte aus Dänemark und arbeitete bei der Royal Canadian Mounted Police. Seine Mutter kam aus Wales.

Leslie Nielsen studierte an der Academy of Radio Arts in Toronto und im Neighborhood Playhouse in New York Schauspiel. Mit 30 Jahren erhielt er seine erste Kinofilmrolle in „König der Vagabunden“, auf die eine größere Rolle in der erfolgreichen Produktion „Alarm im Weltall“ folgte. Dieser Film brachte Nielsen einen längeren Vertrag mit Metro-Goldwyn-Mayer ein, mit dem zahlreiche weitere Hollywoodproduktionen verbunden waren.

Bis dahin spielte Nielsen jedoch keine Rolle in der Riege der Charakterschauspieler. Erst 1980 gelang Leslie Nielsen mit dem Film „Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug“ der große Durchbruch. Daraufhin folgte 1982 eine Hauptrolle in der Fernsehserie „Die nackte Pistole“, auf der die Filme „Die nackte Kanone“ basierten.

In den Jahren ab 1995 folgten Haupt- und Nebenrollen in zahlreichen Slapstick-Komödien wie „Rent-a-Kid – Familie auf Probe“, „Mr. Magoo“, „Agent 00 – Mit der Lizenz zum Totlachen“ oder „Superhero Movie“.

Am 28. November 2010 starb Leslie Nielsen in Fort Lauderdale in Florida an einer Lungenentzündung. Er wurde 84 Jahre alt. Sein Erbe wird uns in seinen Filmen jedoch erhalten bleiben.Similar Posts:

    None Found