Musik in ‚How I met your Mother‘: Die besten Songs und Momente

Kategorie: Kino und TV
18. Jun 2012

Die Erfolgsserie „How I met your mother“ lebt auch viel von den kleinen, musikalischen Momenten der Protagonisten. Dass Neil Patrick Harris ein gefeierter Musical Star ist, schadet nicht, ebensowenig, dass Jason Segel schon mal ein Dracula Musical schreiben wollte. Die besten Songs und musikalischen Momente der Serie gibt es hier.

Die Songs aus How I met your Mother sind fast so unvergesslich, wie die Serie selbst, auch wenn viele Stücke nur wenige Sekunden gehen, brennen sie sich in die Gehörgänge und werden überall nur allzu gerne zitiert. Wir haben einmal die 10 besten musikalischen Momente aus der Serie heraus gesucht, die den perfekten HIMYM Soundtrack ausmachen:

Die 10 besten Songs aus How I met your Mother

01. Suit Song

Hier durfte Neil Patrick Harris‘ Liebe zum Musical gefeiert werden, mit großer Tanznummer (die es leider so nicht auf Youtube gibt) und einer Ode an sein liebstes Kleidungsstück, wenn nicht sogar das Einzige, das Barney besitzt: den Anzug.

Staffel 5, Episode 12 (100ste Episode der Serie) „Girls vs. Suits“

02. Bang Bang Song

Klar, dass es in diesem Song um Barney geht, der nach der Trennung von Robin auf einen richtigen Binge in Sachen One Night Stands geht. Robin ist natürlich wenig erfreut.

Staffel 5, Episode 17 „Of Course“

03. Robin Sparkles – Let’s go to the mall

Robin Sherbatskis schreckliches Geheimnis ihrer Teen Popstar Karriere in Kanada sorgte für eine ganze Reihe fantastischer Musikvideos im grandiosen 80er Look. Man bekommt schon Lust auf Jeansjacken in Übergröße, wenn man sie so sieht.

Staffel 2, Episode 9: „Slap Bet“

04. Robin Sparkles – Beaver Song

Und die Abenteuer von Robin Sparkles nehmen kein Ende, mit Gaststar Nicole „Pussycat Doll“ Scherzinger und einem mehr als zweideutigen Song.

Staffel 6, Episode 9 „Glitter“

05. Robin Sparkles – Sandcastles in the Sand

So furchtbar Video und Song sind, so großartig ist die dazu gehörige Episode, immerhin darf das Barney/Robin Team dort endlich mal – SPOILER ALERT – etwas Action erleben.

Staffel 3, Episode 16 „Sandcastles in the Sand“

06. The Proclaimers ft. Ted and Marshall – 500 Miles

Die Situation dürfte jeder schon mal gehabt haben, der eine Song, der immer läuft und zwischendurch tatsächlich wieder Spaß macht, um drei Durchgänge später doch wieder das Schlimmste zu sein, was man je gehört hat. Und mitsingen.

Staffel 2, Episode 17 „Arrivederci, Fiero“

07. Marshall – You just got slapped

Dass Marshall gerne Musikvideos produziert, wissen Fans der TV Serie sicherlich, die große Ohrfeigen Wette hat jedoch ein ganz besonders bezauberndes Werk geziert, denn Marshalls Verfügung, Barney insgesamt 5 Mal zu einem beliebigen Zeitpunkt eine Ohrfeige zu verpassen, kann einen Soundtrack gut vertragen.

Staffel 3, Episode 9 „Slapsgiving“

08. Sam & James & Barney – Stand by me

Barneys Familiengeschichte ist immer spannend und selbst wenn man etwas sauer sein könnte, dass dieser wunderschöne Moment ein wenig ruiniert wurde, ist er einfach zu gut. Die Episode selbst ist auch eine der tränenreichen, immerhin ist Barneys Suche nach seinem Vater ein durchgehender Plot, der rührt.

Staffel 6, Episode 2 „Cleaning House“

09. Marshall – Best Night Ever

Während Barneys und Robins Beziehung durften sie die unglaubliche Freude eines Doppeldates mit Lily und Marshall genießen, dazu gab es auf Marshalls Blog auch gleich einen Song.

Staffel 5, Episode 4 „The Sexless Inn Keeper“

10. The Solids – Hey Beautiful

Natürlich sollte der Titelsong nicht fehlen, der kommt übrigens von The Solids, deren Bandmitglieder Carter Bays und Craig Thomas maßgeblich für HIMYM verantwortlich waren. Wer ganz großer Fan ist, kann sich das selbstbetitelte Album zulegen, das 2008 heraus kam.

Similar Posts:

    None Found