Es ist ein wichtiges Erlebnis in der amerikanischen Kultur, wenn sich eine oftmals hoch angesehene Persönlichkeit von Freunden, Familie oder sogar anerkannten Comedians in der Luft zerreißen lässt, das alles natürlich vor einem großen Publikum. Warum? Das erfährt man hier.

Wer über sich selbst lachen kann, wird allgemein als ein intelligenter, selbstkritischer Mensch erachtet, der auf dem Boden geblieben ist, kein Wunder, denn es zeugt von Einsicht in die eigenen Fehler und auch die Anerkennung dieser und genau darum geht es beim Roast.

   


weiterlesen »

Adventure Time ist eine kunterbunte Wunderwelt mit teils grotesk düsteren Hintergründen, weshalb man ähnlich wie bei „Invader Zim“ oder „Ren & Stimpy“ eine der glorreichen Trickserien vor sich hat, die Kinder als auch Geeks begeistern.

„Adventure Time“ wurde von Pendleton Ward kreiert und beschreibt eine post-apokalyptische Welt, in der viele merkwürdige Figuren im Königreich der Prinzessin Bubblegum schalten und walten. Ward nach, hat ein atomarer Krieg dafür gesorgt, dass Magie wieder ein fester Bestandteil der Welt geworden ist, dementsprechend farbenfroh und unberechenbar sind auch Look und Storyline.

   


weiterlesen »

Mit dem derzeitigen Trayvon Martin Skandal könnte es etwas schwierig werden, die Sci Fi Komödie um Nachbarschaftswächter ohne Fettnäpfchen zu vermarkten. Freuen darf man sich trotzdem, dass Richard Ayoade endlich nach Hollywood gelangt ist.

Vier Freunde leben ein mehr oder weniger langweiliges Leben und bilden ein Überwachungsteam, um die Nachbarschaft im geliebten Vorort sauber zu halten. Als sie dabei Hinweise finden, dass Außerirdische die Welt an sich reißen wollen, sind sie erst einmal begeistert.

   


weiterlesen »

Die Erfolgsserie „How I met your mother“ lebt auch viel von den kleinen, musikalischen Momenten der Protagonisten. Dass Neil Patrick Harris ein gefeierter Musical Star ist, schadet nicht, ebensowenig, dass Jason Segel schon mal ein Dracula Musical schreiben wollte. Die besten Songs und musikalischen Momente der Serie gibt es hier.

Die Songs aus How I met your Mother sind fast so unvergesslich, wie die Serie selbst, auch wenn viele Stücke nur wenige Sekunden gehen, brennen sie sich in die Gehörgänge und werden überall nur allzu gerne zitiert. Wir haben einmal die 10 besten musikalischen Momente aus der Serie heraus gesucht, die den perfekten HIMYM Soundtrack ausmachen:

   


weiterlesen »

Die von Kritikern hoch gefeierte Serie um die hoffnungslose Bluth Familie konnte leider nie die gewünschten Einschaltquoten erzielen, weshalb der Abschied 2006 nur allzu schwer fiel. Die Nachrichten, dass es bald einen Film mit allen Beteiligten geben soll ist daher natürlich eine mehr als frohe Botschaft.

Die Bluths stehen auch heute noch für ein Amerika, in dem Naivität nicht bedingt mit Hillbilly Attitüde und Armut zusammen hängen muss, sondern mit einer charmant unausstehlichen Selbstverständlichkeit der eigenen Ansprüche.

   


weiterlesen »

Er will eigentlich nicht zur deutschen Comedy gezählt werden, ist aber leider so witzig, dass man nicht immer umhin kommt. Als Teil der sagenumwobenen Studio Braun erlangte er Weltruhm, aber auch solo unterwegs durfte er schon so manche gebrochene Herzen kitten.

1962 in Hamburg geboren, ist der „Heinzer“, wie er unter Fans gerne genannt wird, ein Renaissance Mensch der deutschen Kulturszene, schreibt, musiziert, beobachtet mit hochgezogener Augenbraue, wie man schuldbewusst eine Currywurst in der Mittagspause verdrückt und dabei Fettringe um den Mund zieht und betreibt als Mitglied der Die PARTEI sogar Politik.

   


weiterlesen »

Mit zwei Alben draußen und einer erfolgreichen Karriere bei der amerikanischen Sketch Comedyshow Saturday Night Live gehören The Lonely Island derzeit zu den beliebtesten Comedians. Da sollte man sich mal ein Best Of heraus sammeln.

The Lonely Island haben sich 2001 formiert, damals noch unglaublich unbekannt und mit einem Youtube Channel ausgestattet begannen sie nach und nach mit witzigen Sketchen und vor allem Musikparodien die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Andy Samberg dürfte man aus diversen Filmen kennen, Jorma Taccone durfte immerhin im großartigen Film „Hot Rod“ dazu stoßen und Akiva Schaffer ist sowieso lieber hinter der Kamera zuhause, drehte dort auch Musikvideos für We Are Scientists.

The Lonely Island: Mit SNL zu Weltruhm

2005 wurden sie dann allesamt für SNL engagiert, Andy durfte sogar als Schauspieler auftreten. Dort bekamen sie eine riesige Riege an bekannten Musikern und Schauspielern, die mit ihnen zusammen die Digital Shorts veredelten, Adam Levine, Justin Timberlake, Nathalie Portman, Jack Black und Michael Bolton, selbst Paul McCartney spielte Miniharmonika mit Andy und Paul Rudd zusammen.

In ihrer Karriere haben sie mittlerweile zwei Alben veröffentlicht, „Incredibad“ und „Turtleneck & Chain“, daneben sind aber auch so viele Digital Shorts zusammen gekommen, dass die Auswahl auch einige Songs umfasst, die man nicht von den Alben kennt.

Viel Spaß!

   


weiterlesen »

Sie sind populär und verdienen viel Geld, bekommen jedes Jahr dieselben Preise als Newcomer und ihre Gesichter sieht man in Media Markt Werbung und auf BILD Plakaten. Der faule deutsche Stand Up Comedian macht wenig, mit viel Erfolg.

Beim jährlichen, unglaublich traurigen Comedy Preis heimsen sie in aller Regelmäßigkeit Preise ein, seit Jahrtausenden füllen sie riesige Arenen mit ihren müden Punchlines, ihre Themenwahl ist so breit wie eine Briefmarke und subtil ist höchstens die Resignation vor der eigenen Kunst – Der populäre Stand Up Comedian ist in Deutschland abgesehen von einigen wenigen Ausnahmen eine schrecklich mondäne Angelegenheit, eine Spezies, die sich nie zu weit aus dem Fenster lehnt und mit ein und demselben Programm jahrelange Erfolge einfährt.

Was genau den faulen Stand Up ausmacht und wie man sich vor ihm schützt, erfahrt ihr hier:

   


weiterlesen »

Das Internet hat schon Sektflaschen knallen lassen, bis zum Anchorman Sequel müssen wir allerdings noch mindestens ein Jahr warten, denn das soll immerhin erst 2013 in die Kinos kommen. Bis dahin blicken wir zurück auf die besten Zitate der Kultkomödie.

Bevor wir die besten Zitate aus Anchorman zusammen sammeln, ein kleiner Hinweis: Da die deutsche Synchronisation seit einigen Jahrzehnten stark gelitten hat, haben wir uns vorbehalten, die originalen englischen Zitate mit aufzunehmen und eigenständig zu übersetzen, dem ein oder anderen werden dadurch die Zitate nicht ganz so bekannt vorkommen, aber besser als die klobige deutsche Übersetzung kann es nur werden, zumal man sich Will Ferrell eigentlich sowieso nur im Original ansehen sollte.

   


weiterlesen »

Engel sangen als sie erfuhren, dass Will Ferrell und Zach Galifianakis in einer Komödie zusammen vor der Kamera stehen würden. In einer stark benötigten Satire auf amerikanische Wahlkämpfe schlagen sich die beiden Kandidaten die Köpfe ein.

Cam Brady (Will Ferrell) ist ein fünffacher, ungeschlagener Kongressabgeordneter, gegen den niemand mehr antritt, weil jeder weiß, dass er gewinnt. Allerdings hat er nicht mit dem etwas weltfremden Cardigan-Liebhaber Marty Huggins (Zach Galifianakis) gerechnet, der in diesem Jahr ebenfalls kandidieren will. Ein erbitterter Kampf beginnt.

   


weiterlesen »
Seite 5 von 13« Erste...34567...10...Letzte »