Paul Panzer: Mit Sprachfehler auf die Comedy-Bühnen

Kategorie: Comedy
24. Mai 2011

Paul Panzer ist längst nicht mehr nur der eigenartige Typ am Telefon, doch sein Name wird wohl auf ewig Erinnerungen an seine Zeit beim Radio wachrufen. Der Comedian setzt noch immer auf sein altbewährtes Rezept und ruft damit Begeisterung bei Fans und Kollegen gleichermaßen hervor.

Paul Panzer ist eine Figur der deutschen Komiker-Szene, die ihrem Schöpfer 2006 den Deutschen Comedypreis in der Kategorie Bester Newcomer einbrachte. Die meisten Stand-Up-Comedians erzählen nicht einfach nur Witze, sondern spielen eine bestimmte Rolle, und auch mit Paul Panzer steht ein komischer Schauspieler auf der Bühne. Dass er dabei weiß, was er tut, zeigte er auch in „African Race“ sowie in dem Kinofilm „Männersache“, für den er gemeinsam mit Mario Barth sogar das Drehbuch schrieb.

Paul Panzer: Vom Radio auf die Comedy-Bühnen

Paul Panzer heißt eigentlich Dieter Tappert und wurde 1972 im nordrhein-westfälischen Düren geboren. Statt nach seiner Lehre als Schweißer zu arbeiten oder sein Studium der Musik und Medienpädagogik im beruflichen Leben umzusetzen, begann Tappert, mit Scherzanrufen im Radio die Republik zu veralbern und zu erobern. Die Figur des Paul Panzer, in die er hierbei schlüpfte, bestach vor allem mit ihrem Sprachfehler, den charmanten Eigenheiten in der Verwendung der deutschen Sprache und dem naiven Gemüt.

Mehrere hundert solcher Anrufe zeichnete Tappert im Laufe der Zeit auf, bis er sich schließlich anderen Medien zuwandte. 2005 begann sein Siegeszug außerhalb des Radios, in seinen Bühnenauftritten behielt er das Erfolgsrezept seiner Telefon-Comedy jedoch bei. Hinzu kamen auffällige Oberhemden, vorzugsweise mit fast antikem Blümchenmuster, und die charakteristische Brille. Schon war der neue Star am deutschen Comedy-Himmel geboren.

Paul Panzer: „Ich begrüße Sie!“

Heute reist Dieter Tappert alias Paul Panzer regelmäßig durch ganz Deutschland. Statt im Radio begeistert der Komiker nun im Fernsehen und auf der Bühne, doch der Künstlername ist geblieben. Gerade seine unvollkommene Art macht ihn so einzigartig, seine verschrobene Denkweise und seine sehr freie Interpretation der deutschen Sprache rufen Lachsalven am laufenden Band hervor. Schließlich hat auch René Marik mit seinem Maulwurfn bewiesen, das ein Sprachfehler witzig sein kann, ohne dabei beleidigend zu wirken. Ob seine Ausführungen über das Internetz oder die Verwunderung über die Eigenheiten menschlichen Miteinanders – Paul Panzers Philosophie ist Kult, genau wie der Comedian selbst.Similar Posts:

    None Found